Abnehmtropfen im Test: Sind sie gefährlich?

Abnehmtropfen im Test: Sind sie gefährlich?

REDAKTION, 22. APRIL 2022

Abnehmtropfen Test

Sind Abnehmtropfen sinnvoll oder bedenklich?

Abnehmen ist ohne Hilfe manchmal gar nicht so leicht. Doch dafür gibt es auf dem Markt zahlreiche Produkte, mit denen man das Wunschgewicht schnell und einfach erreichen soll. Recht neu sind die sogenannten Abnehmtropfen, die oft auch als sogenannte Ketogen Tropfen verkauft werden. Nur wenige Tropfen täglich sollen die Fettverbrennung anregen und die überschüssigen Pfunde so purzeln lassen. Doch was steckt hinter den Abnehmtropfen? Sind es nur leere Versprechungen oder wirken sie wirklich? Was hat es mit Keto-Tropfen und Höhle der Löwen auf sich? Wir klären in diesem Artikel die wichtigsten Fragen zu den Abnehmtropfen und unterziehen sie dem Test!

Was sind Abnehmtropfen?

Die Nachfrage nach Nahrungsergänzungsmitteln zum Abnehmen ist groß. Immer mehr Menschen greifen beim Wunsch, an Gewicht zu verlieren, auch zu Abnehmtropfen - oft auch als Keto Tropfen oder Ketogen Tropfen bekannt.

Laut der Hersteller sollen sie beim Gewichtsverlust helfen, sofern sie ergänzend zu einer Ernährungsumstellung bzw. Diät und genügend Sport eingenommen werden. Überflüssige Kilos sollen verschwinden, indem durch die Tropfen die Fettverbrennung und der Stoffwechsel angeregt werden. Manche der Keto-Tropfen versprechen sogar das Abnehmen ohne eine Verhaltensänderung.

Für wen eignen sich Abnehmtropfen?

Grundsätzlich sind Abnehmtropfen für alle Männer und Frauen (über 18) gedacht, die effizient an Gewicht verlieren wollen. Die Einnahme der Tropfen soll dabei helfen, möglichst schnell abzunehmen. Die Hersteller weisen größtenteils darauf hin, dass die Tropfen zum Abnehmen ergänzend zu einem umgestellten Lebensstil eingenommen werden sollen: Sie ersetzen also keine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung im Alltag.

Nicht geeignet sind die Abnehmtropfen für Kinder und Jugendliche sowie Personen, die unter einer Essstörung (z.B. Magersucht) leiden. Auch Schwangere und stillende Mütter sollten lieber auf Abnehmtropfen verzichten.

Unser Tipp zum Abnehmen

Unser Tipp zum Abnehmen

Vitalrin Sonnenkomplex

Wie wirken Abnehmtropfen?

Die bekanntesten Tropfen zum Abnehmen sind die sogenannten Keto-Tropfen. Sie sollen dem Körper dabei helfen, schneller in den Zustand der Ketose zu gelangen. Die Ketose oder auch der ketogene Zustand ist ein bestimmter Stoffwechselzustand.

Als Erstes gewinnt der Körper Energie aus Zucker bzw. Kohlenhydraten. Sind für längere Zeit jedoch keine Kohlenhydrate verfügbar, um Energie zu gewinnen, muss der Körper diese aus anderen Quellen ziehen. Sobald die Energievorräte also aufgebraucht, startet in der Leber die Ketogenese. Es werden nun vermehrt Fette und Proteine zur Energiegewinnung umgewandelt. Praktisch handelt es sich beim Zustand der Ketose also um die Fettverbrennung. Im Alltag kann man in die Ketose gelangen, indem man beispielsweise Intervallfasten und eine ketogene (kohlenhydratarme) Ernährung kombiniert. Dabei sorgt die Ketose nicht nur für eine gesteigerte Fettverbrennung, sondern erhöht auch die mentale Leistungsfähigkeit.

Abnehmtropfen oder Keto-Tropfen sollen den Körper mit ausgewählten Inhaltsstoffen ebenfalls in die Ketose versetzen. Die angekurbelte Fettverbrennung sorgt dann dafür, dass überschüssiges Fett schmilzt. Dabei setzen viele der Produkte auf Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren, Aminosäuren und entsprechend der ketogenen Leitsätze auf pflanzliche Öle wie z.B. Hanfsamenöl.

Welche Inhaltsstoffe sind in Abnehmtropfen enthalten?

Die ketogene Ernährung basiert auf dem Low-Carb und High-Fat Prinzip. Die Menge an Kohlenhydraten wird sehr stark reduziert (maximal 4% / 20g Kohlenhydrate täglich), während sehr viel Fett verzehrt wird (etwa 90%). Ziel ist es, dass sich der Energiestoffwechsel durch diese Form der Ernährung auf die Ketose umstellt und die Fettpolster schmelzen.

Die Keto-Tropfen beinhalten daher überwiegend gesunde Fette, die den Fettstoffwechsel anregen sollen. Die meisten der Hersteller setzen bei ihren Tropfen zum Abnehmen auf Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren. Auch Gamma-Linolensäure und Hanfsamenöl kommen oft zum Einsatz. In manchen Keto Tropfen sind zusätzlich auch Vitamine und Aminosäuren enthalten. Die genauen Inhaltsstoffe unterscheiden sich aber von Produkt zu Produkt.

Abnehmtropfen: Einnahme und Dosierung

Bezüglich der Einnahme und Dosierung unterscheiden sich die unterschiedlichen Produkte kaum voneinander. Grundsätzlich ist die Anwendung sehr einfach, für einen zufriedenstellenden Erfolg beim Abnehmen sollten die Tropfen aber unbedingt regelmäßig eingenommen werden. Die empfohlene Tagesdosis liegt meistens zwischen 5 und 10 Tropfen, die über den Tag hinweg stets vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Man gibt die Keto-Tropfen mit der Pipette unter die Zunge. Dort sollen sie für etwa 30 bis 60 Sekunden verweilen, ehe sie heruntergeschluckt werden. Verdünnen sollte man die Tropfen nicht.

Wie lange dauert es bis Abnehmtropfen wirken?

Viele der Produkte versprechen einen raschen Gewichtsverlust. Zu den Keto-Tropfen findet man unterschiedliche Angaben. Während einige Hersteller schreiben, dass die Tropfen sich bereits nach 1 bis 2 Wochen positiv auf den Fettstoffwechsel auswirken können, mahnen andere zur Geduld. Bei den Tropfen handelt es sich um ein Naturprodukt, weshalb keine verallgemeinerten Aussagen zum Wirkungseintritt und auch zur generellen Wirkung gemacht werden können.

Abnehmwillige, die zeitgleich ihre Ernährung umstellen und viel Sport treiben, werden auch mit den Tropfen schneller abnehmen als diejenigen, die ihren Lebensstil nicht verändern und ausschließlich auf die Wirkung der Ketogen Tropfen setzen.

Welche Nebenwirkungen haben Abnehmtropfen?

Glaubt man den Angaben der Hersteller, sind die Keto-Tropfen dank ihrer natürlichen Inhaltsstoffe gut verträglich. Bei korrekter Dosierung seien keine Nebenwirkungen zu erwarten. Allergiker sollten jedoch vorsichtig sein und die Inhaltsstoffe genau prüfen, um mögliche Unverträglichkeiten auszuschließen.

Im Rahmen einer Diät oder Ernährungsumstellung kann es vor allem am Anfang zu Begleiterscheinungen wie Blähungen und Durchfall kommen.


Sind Abnehmtropfen gefährlich?

Begibt man sich im Netz auf die Suche nach Abnehmtropfen oder Keto Tropfen, findet man schnell zahlreiche Tests über verschiedene Produkte. Oftmals werden die Tropfen zum Abnehmen über Online-Shops oder Verkaufsplattformen wie Amazon vertrieben. Auffällig ist hier, dass oft Hersteller aus dem Ausland hinter den Abnehmtropfen stecken, deren Seriosität zu hinterfragen ist. Insbesondere bezüglich der Inhaltsstoffe, der Unbedenklichkeit und der Qualität der Produkte kommen daher schnell Zweifel auf.

Verlässt man sich auf die Angaben der Hersteller, so sind die Keto-Tropfen nicht gefährlich. Die pflanzlichen Inhaltsstoffe sind gut verträglich und nicht neu. Allergien oder Unverträglichkeiten können aber immer auftreten. Auch Schwangere und stillende Mütter sollen vorsichtshalber auf die Produkte verzichten. Ob die Tropfen tatsächlich dazu in der Lage sind, den Körper in den Zustand der Ketose zu versetzen, ist aber ebenso fraglich.

Abnehmtropfen: Wie fällt das Stiftung Warentest Urteil aus?

Die Stiftung Warentest testet als Verbraucherorganisation schon seit 50 Jahren verschiedenste Produkte und vergleicht sie miteinander. Auch zahlreiche Diät und Schlankheitsmittel wurden bereits einem Test unterzogen. Die meisten getesteten Produkte konnten jedoch nicht überzeugen. In den meisten Fällen ist die Wirkung nicht belegt und auch die langfristigen Effekte fehlen.

Abnehmtropfen wie die Ketogen-Tropfen wurden von der Stiftung Warentest bislang nicht untersucht. Daher gibt es keinen Test oder kein Testurteil der Stiftung Warentest zu den Tropfen zum Abnehmen.

Abnehmtropfen aus "Höhle der Löwen": Nur ein Fake?

Unter den Stichwörtern “Abnehmtropfen Höhle der Löwen” oder “Keto Tropfen Höhle der Löwen” findet man zahlreiche Artikel über einen vermeintlichen Auftritt in der bekannten Fernsehsendung. In dem Format haben Gründer die Möglichkeit, ihre Produkte vorzustellen. Bekannte Investoren bieten dann ihre Unterstützung an, sofern sie die Idee für vielversprechend halten.

Tatsächlich handelt es sich bei den Keto-Tropfen, die angeblich im Rahmen der Höhle der Löwen Sendung vorgestellt wurden, um einen Fake. Mittlerweile machen viele sich die Beliebtheit der Sendung zu Nutzen und behaupten, dort aufgetreten zu sein. Ketogen Tropfen gab es dort jedoch nie.

Einzig die Abnehmtropfen namens Bitterliebe, deren Wirkung auf pflanzlichen Bitterstoffen basiert, wurden durch die Sendung tatsächlich vermarktet. 

Wo kann man Abnehmtropfen kaufen? Apotheke, DM, Amazon...

Wie bereits erwähnt bieten die Hersteller die Keto-Tropfen in eigenen Online-Shops an. Auch auf Amazon findet man verschiedene Tropfen zum Abnehmen von unterschiedlichen Herstellern. Da es sich oftmals nicht um deutsche Hersteller handelt, sollte man aber beim Kauf äußerst vorsichtig sein. Eine Garantie für die Wirkung, Unbedenklichkeit oder tatsächlich enthaltene Inhaltsstoffe gibt es bei diesen Produkten nicht.

Abnehmtropfen gibt es in Drogeriemärkten wie z.B. DM nicht zu kaufen. Es gibt auch keine Keto-Tropfen als eingetragene Apothekenprodukte, weshalb es sie auch in Apotheken nicht gibt.

Welche Abnehmtropfen Alternative gibt es?

Abnehmtropfen sollen die Fettverbrennung gezielt anregen können. Jedoch gibt es keine Studien oder ähnliches, die ihre Wirksamkeit belegen. Auch bei den vermeintlichen Erfahrungen ist fraglich, ob es sich um echte Rezensionen und Bewertungen handelt.

Wer Unterstützung beim Abnehmen braucht, sollte sich lieber auf geprüfte Qualitätsprodukte aus Deutschland verlassen. Eine gute Alternative zu den Abnehmtropfen sind die Vitalrin Sonnenkomplex Kapseln, die als eingetragenes Apothekenprodukt unbedenklich einzunehmen sind. Außerdem kann Glucomannan das Abnehmen nachweislich unterstützen.

Test Fazit: Lohnen sich Abnehmtropfen?

Wer abnehmen möchte, sollte besonders auf eine kalorienreduzierte Ernährung und genügend Sport achten. Fällt der Gewichtsverlust trotzdem schwer, können Nahrungsergänzungsmittel wie Vitalrin durchaus eine sinnvolle Unterstützung sein. Tropfen zum Abnehmen, wie die Keto-Tropfen sollte man jedoch mit Vorsicht genießen: Ihre Wirkung ist nicht belegt und auch zu möglichen Nebenwirkungen gibt es nur wenige Angaben der teils unseriösen Hersteller. Da die Tropfen außerdem vergleichsweise teuer sind, raten wir vom Kauf der vermeintlichen Abnehmtropfen ab.



QUELLEN

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen