WISSENSWERTES

Rezilin Basilikum-Extrakt Haarkur: Test und Erfahrungsbericht

Anwenderin Claudia berichtet, wie sie im Selbsttest dem Haarausfall den Kampf angesagt und gewonnen hat.

Feines Haar, lichtes Haar, dünner werdendes Haar: Es gibt viele Umschreibungen für eines der größten Schreckgespenster der Wechseljahre. Insbesondere unter Frauen wird das Thema Haarausfall leider noch immer oft tabuisiert, dabei geben rund 25 % der deutschen Frauen an, unter Haarausfall oder feiner werdendem Haar zu leiden [1]. Das schadet nicht nur der Haarpracht, sondern auch dem Selbstwertgefühl. Hier ist also schnelles Handeln gefragt. 

Rezilin Basilikum-Extrakt ist ein natürliches Mittel für all die unterschiedlichen Haarprobleme, mit denen Frauen zu kämpfen haben. Die Haarkur auf Basis von Basilikum wird bei brüchigem und dünner werdendem Haar sowie bei nicht krankheitsbedingtem Haarausfall eingesetzt.


Doch wie gut hilft Basilikum bei Haarausfall wirklich? Claudia hat Rezilin im Selbsttest ausprobiert und berichtet von ihren Erfahrungen.

Rezilin Selbsttest Erfahrung

Erfahrungsbericht von Claudia (54)

Rezilin Erfahrungsbericht

Hallo, mein Name ist Claudia, ich bin 54 Jahre alt und habe seit den Wechseljahren sehr mit dünnem und ausfallendem Haar zu kämpfen. Bisher habe ich einige chemische Produkte gegen Haarausfall probiert, aber die Nebenwirkungen waren leider stärker als der Erfolg. Meine Friseurin hat mir daraufhin Rezilin empfohlen, eine natürliche Haarkur mit Basilikum. Erst war ich doch recht skeptisch, aber schlimmer konnte es nicht mehr werden, also gab ich Rezilin eine Chance und hab es getestet. Von meiner Erfahrung möchte ich nun berichten.

Rezilin Erfahrungsbericht

Rezilin riecht angenehm unauffällig - das ist mir als Erstes aufgefallen.

Die Haarkur wird in einer Glasflasche mit Pipette geliefert. Zusätzlich gibt es einen kleinen Beipackzettel, auf dem man die wichtigsten Hinweise zu den Inhaltsstoffen, der Herstellung und der Anwendung nachlesen kann.

Rezilin Test Claudia

Zur Anwendung: Der Hersteller empfiehlt, Rezilin mindestens 3 Mal wöchentlich aufzutragen. Mithilfe der Pipette gibt man das Haaröl auf die Kopfhaut und massiert es gründlich ein. Die ölige Konsistenz war zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig, aber mit der Zeit habe ich das Gefühl auf dem Kopf als sehr pflegend empfunden. Die Kur soll mindestens 30 Minuten einwirken. Noch besser wird das Ergebnis, wenn man Rezilin über Nacht einwirken lässt. Daran habe ich mich weitgehend gehalten. Mein Tipp: Wickelt die Haare in ein Handtuch oder eine Duschhaube, um Flecken auf der Bettwäsche zu vermeiden. Danach kann die Kur ganz normal mit Haarshampoo ausgewaschen werden.

Woche 1: Wie empfohlen habe ich die Haarkur bereits dreimal benutzt. Noch merke ich keinen großen Unterschied, auch wenn die Haare sich insgesamt schon etwas gepflegter anfühlen und dabei schön glänzen.


Woche 3: Meine Haare sehen super aus, glänzen und fühlen sich nicht mehr so strohig an. Ich meine, dass mir nach und nach auch weniger Haare ausfallen. Ich bürste und style mir morgens aktuell jedenfalls mit weniger Angst die Haare.


Woche 5: Die Menge an ausgefallenen Haaren hat sich deutlich verringert. Auf dem Kopfkissen sind nach dem Schlafen nicht mehr so viele Haare und auch in der Bürste bleiben nach dem Kämmen weniger ausgefallene Haare zurück. Außerdem fühlen sich die Haare gesund und geschmeidig an. Ich verwende Rezilin meistens noch 3 Mal die Woche, in Ausnahmefällen auch nur 2 Mal und lasse es aber jedes Mal über Nacht vollständig einwirken.


Woche 12: Ich habe die Rezilin Basilikum-Extrakt Haarkur nun 3 Monate lang getestet und betrachte meine Haare wieder freudestrahlend im Spiegel! Meine Erfahrung ist durchweg positiv. Zusätzlich zu den sehr gesunden Haaren (was meine Friseurin mir ebenfalls bestätigt hat), ist auch meine Kopfhaut nicht mehr so strapaziert und trotz den teils winterlichen Temperaturen verspüre ich keinerlei Juckreiz.

Auch wenn ich immer noch vereinzelt Haare verliere, ist der Haarausfall deutlich zurückgegangen. Außerdem glaube ich, dass ich vor allem im Stirnbereich kleine Härchen entdeckt habe, die langsam nachwachsen. Mittlerweile wende ich die Haarkur nur noch ein oder zweimal wöchentlich an und werde das auf jeden Fall so fortsetzen.

Rezilin Erfahrung Ergebnis

Dank der 60-tägigen Rückgabegarantie beim Kauf im Online-Shop des Herstellers kann die Rezilin Basilikum Haarkur risikofrei getestet werden. Die Option, auf Rechnung zu kaufen besteht ebenfalls.

Was sagen andere Anwender? Erfahrungen und Testergebnisse mit Rezilin

Die Rezilin Basilikum-Extrakt Haarkur erfreut sich, den Kundenbewertungen und Erfahrungsberichten nach zu urteilen, zunehmender Beliebtheit. Immer mehr Anwender haben Rezilin getestet.


Wer sich für den Kauf von Rezilin interessiert, findet Bewertungen und Erfahrungen unter anderem auf der Website von Rezilin. Auch in den vertreibenden Online-Apotheken sind zahlreiche Erfahrungsberichte zur Haarkur in den Kundenbewertungen nachlesbar. Einige Anwender berichten in Blogartikeln oder auf anderen Portalen von ihren Selbsttests mit Rezilin.

Rezilin Basilikum Extrakt Test Studie

Anwenderinnen berichten positiv über Rezilin Basilikum-Extrakt.

Woher kommt Haarausfall?

Die Ursache von Haarausfall bei Frauen zu ergründen ist häufig gar nicht so einfach, denn die Auslöser sind ebenso unterschiedlich wie die Formen von Haarausfall. 


Dünner werdendes Haar im Alter ist oft auf die Änderungen im Hormonhaushalt zurückführen. Mit dem sinkenden Östrogenspiegel in den Wechseljahren wird gleichzeitig dem männlichen Hormon Testosteron und somit auch dem Risiko für Haarausfall der Weg geebnet. Auch während oder nach einer Schwangerschaft können hormonelle Schwankungen auftreten, die das Haar dünn werden und sogar ausfallen lassen.


Eine Über- oder Unterfunktion der Schilddrüse, ein Mangel an Vitalstoffen wie z.B. Eisen oder die falsche Haarpflege können dem Haar auf Dauer schaden. Hinter Stress und Zigaretten-, bzw. Alkoholkonsum verbergen sich ebenfalls Risikofaktoren für Haarverlust.


Das Ausdünnen und Ausfallen der Haare wird für viele Frauen im Alter zur emotionalen Belastungsprobe, denn die wahre Ursache zu ergründen erfordert meist viel Geduld. Umso wichtiger ist es, einer drohenden Verschlimmerung des Haarausfalls vorzubeugen und sowohl die Kopfhaut als auch das Haar zu stärken.

Wie wird Rezilin richtig angewendet?

Rezilin wird 3 Mal wöchentlich angewendet. Dafür wird das Haaröl auf die Kopfhaut gegeben und einmassiert. Wahlweise kann das Rezilin zuerst auch in den Händen verrieben und dann aufgetragen werden. Mit einem Kamm lässt sich die Haarkur gut in den Haarlängen verteilen. Anschließend muss Rezilin mindestens 30 Minuten einwirken. Noch besser ist es, wenn das Öl über Nacht im Haar bleibt. Nach der Einwirkzeit kann Rezilin wie gewohnt mit Shampoo ausgewaschen werden.


Nach mehreren Wochen kann die Anwendung auch 1 oder 2 Mal wöchentlich reduziert werden.

Aus welchen Inhaltsstoffen besteht Rezilin?

Rezilin Basilikum-Extrakt Haarkur besteht nur aus wenigen, ausgewählten Inhaltsstoffen:


Ricinus Communis Seed Oil, Undecane, Tridecane, Helianthus Annuus Seed Oil, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Ocimum Basilicum Hairy Root Culture Extract, Cocos Nucifera Oil, Caffeine, Tocopherol, Parfum, Benzyl Salicylate, Geraniol, Linalool, Citronellol, Limonene.

Neben dem Basilikum-Extrakt sind in der Rezilin Haarkur zum einen Koffein und zum anderen wertvolle natürliche Öle wie Rizinus- und Kokosöl sowie Vitamin E und Aloe Vera Extrakt enthalten.


Dank der enthaltenen Öle werden die Kopfhaut und das Haar zugleich gepflegt und sowohl brüchiges Haar als auch trockene Kopfhaut werden mit Feuchtigkeit versorgt.


Vitamin E hat eine antioxidative Wirkung und schützt vor dem schädlichen Einfluss freier Radikale. Das Aloe Vera Extrakt ist für seine feuchtigkeitsspendende Eigenschaft bekannt.


Rezilin Basilikum-Extrakt wird in Deutschland entwickelt und hergestellt und unterliegt regelmäßigen Qualitätskontrollen. So wird eine einwandfreie Produktqualität gewährleistet.

Welche Nebenwirkungen muss man befürchten?

Die Rezilin Haarkur ist ein Haarpflegeprodukt mit Basilikum-Extrakt (Aktiv-Basilikum), das bei Haarausfall*, trockenem und brüchigem Haar sowie bei trockener Kopfhaut angewendet werden kann. Rezilin kommt ohne Silikone, Parabene und Konservierungsstoffe aus. Die Hautverträglichkeit wurde vom Dermatest Institut klinisch getestet und bestätigt. 


Die Anwendung von Rezilin sollte 3 Mal in der Woche erfolgen, idealerweise vor dem Zubettgehen. Die Einwirkzeit beträgt mindestens 30 Minuten, noch besser ist eine Anwendung über Nacht. 

Die Haarkur ist auf Öl-Basis und lässt sich somit einfach auftragen und auf der Kopfhaut sowie dem Haar verteilen.

siegel hautvertraeglichkeit

Wo kann man Rezilin am günstigsten kaufen?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Rezilin zu kaufen. Die Basilikum-Extrakt Haarkur ist im herstellereigenen Online-Shop erhältlich und außerdem in Versandapotheken. Auch der Kauf in einer Apotheke vor Ort ist möglich.


Im herstellereigenen Shop unter www.rezilin.com kann man mit Rabattaktionen und einem Sparangebot Rezilin zum günstigsten Preis kaufen. Hier ist eine Flasche mit 100 ml bereits ab 39,90 € erhältlich, 2 Flaschen bekommt man schon für insgesamt 69,80 € statt 109,90 €. Wer Rezilin direkt online vom Hersteller bezieht, kann die Haarkur risikolos testen, denn es besteht innerhalb von 60 Tagen jederzeit die Möglichkeit, das Produkt zu retournieren.


In der Apotheke ist die Rezilin Basilikum-Extrakt Haarkur teurer. Online ist die Haarkur in bekannten Versandapotheken ab ca. 42 € erhältlich. In der Apotheke vor Ort zahlt man meist den UVP von 54,95 €. Ein 60-tägiges Rückgaberecht wie beim Hersteller gibt es nicht. 

Ist Rezilin empfehlenswert bei Haarausfall und dünnem Haar?

Rezilin Basilikum Extrakt Erfahrung

Rezilin Basilikum-Extrakt nutzt die Vorteile natürlicher Inhaltsstoffe, um auf schonende Art und Weise trockenes, brüchiges und dünner werdendes Haar zu pflegen.

Viele Anwender berichten in ihren Selbsttests und Erfahrungsberichten zufrieden über ihre Ergebnisse mit der Haarkur. Auch Testerin Claudia ist positiv überrascht.

Um mehr zu erfahren, lohnt sich ein Besuch auf der Rezilin Website.

* bei nicht krankheitsbedingtem Haarausfall


Häufige Fragen zu Rezilin Basilikum-Extrakt

Wie lange hält eine Flasche Rezilin?

Eine Flasche Rezilin enthält 100 ml und reicht ca. 6-8 Wochen, abhängig davon wie häufig das Basilikum-Extrakt angewendet wird.

Wie oft muss ich Rezilin anwenden?

Es wird empfohlen, Rezilin Basilikum-Extrakt 3 Mal wöchentlich vor dem Zubettgehen anzuwenden. Dafür 3 Pipettenspitzen ( 1 Pipettenspitze = ein Drittel der Pipette) auf die Kopfhaut auftragen und einmassieren. Die Haarkur kann gleichzeitig auch in den Längen verteilt werden. Anschließend mindestens 30 Minuten einwirken lassen und mit Shampoo auswaschen.Bei der Anwendung über Nacht kann eine Haube aufgesetzt oder das Kopfkissen mit einem Handtuch ausgelegt werden.

Ist Rezilin auch für feines Haar geeignet?

Rezilin Basilikum-Extrakt kann auch als Haarkur zur Stärkung von feinem Haar angewendet werden. Die pflegenden Inhaltsstoffe versorgen das Haar mit Feuchtigkeit und verleihen einen gesunden Glanz. Die Anwendung bleibt gleich.

Kann ich Rezilin auch mit anderen Mitteln gegen Haarausfall anwenden?

Rezilin Basilikum-Extrakt kann auch mit anderen Mitteln gegen Haarverlust* angewendet werden. Wechsel- oder Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Allerdings wird empfohlen, zwischen den einzelnen Anwendungen etwas Zeit zu lassen, damit die jeweiligen Wirkstoffe ungehindert einwirken können.Hinweis: Wenn Rezilin und Minoxidil gleichzeitig angewendet werden, kann es aufgrund von Minoxidil zu einer Erstverschlimmerung des Haarausfalls kommen. In diesem Fall sollte beachtet werden, dass diese Wirkung nicht auf Rezilin zurückzuführen ist.

Wo ist Rezilin am günstigsten?

Am günstigsten ist Rezilin im herstellereigenen Onlineshop erhältlich. Mit Tagesrabatt kostet eine Flasche 39,90 €, beim Kauf von zwei Flaschen gibt es auf die 2. Flasche 10 € Rabatt.In Versandapotheken bzw. in der Apotheke vor Ort ist der Preis in der Regel höher und variiert von Apotheke zu Apotheke.

[1] https://de.statista.com/statistik/daten/studie/259789/umfrage/haarprobleme-bei-frauen-in-deutschland/

* nicht krankheitsbedingter Haarausfall